1958 geboren, lebt und arbeitet in Offenbach am Main

Kunstpädagogin MA und Bildhauerin Studium an der
J.W.Goethe Universität Frankfurt am Main

bei Prof. Wolf Spemann

 

 

 

 

Lehrtätigkeit an der Jugendkunstschule Offenbach VHS-Offenbach, Berufs-und Grundschule, Kurse im eigenen Atelier
seit 2001 Kunstlehrerin an der BSG (Berufliche Schulen am Gradierwerk), Bad Nauheim
seit 2017 Mitglied im Bund Offenbacher Künstler, bok

Ausstellungen
2013     Rumpenheimer Kunsttage, Offenbach
2015     Rumpenheimer Kunsttage, Offenbach
2016    „Kunstfrucht", Galerie Kunstkaiser, Offenbach-Bürgel

             „Zeitschleifen“,  mit dem Maler Johannes Kriesche, Haus der Stadtgeschichte, Offenbach
2017    „Kunstansichten, Raum und Ruhm, E LA BA !“, mit der Künstlerin Heide Khaschaturian, Offenbach
2018    „Überrschaschungsausstellung“, bok-Galerie, Offenbach

2019    „2 + 3 = Kunst“, mit der Malerin Claudia Weber, Kunstverein Bad Vilbel

Begegnungen mit Menschen und Steinen

"Meine Vorliebe mit Stein zu arbeiten entspringt meiner Faszination für dieses Material, der ich mich kaum entziehen kann. Form und Gestalt ziehen mich magisch an und inspirieren mich wie kein anderes Material. Vorzugsweise arbeite ich mit Steatit, Alabaster, Marmor, Kalkstein und Springstone. Steine sind alt und unbewegt. Sie sind ursprünglich, schwer, dicht oder transluzent.  Steine bringen schon durch ihre Rohgestalt Formimpulse mit, denen ich intuitiv nachgehe.  Im Dialog des Abtragens entwickelt sich die Essenz in Form und Ausdruck. Auf dem Weg von Außen nach Innen gelingen hierbei ungewöhnliche Begegnungen die sich der Logik des menschlichen Verstandes gerne entziehen."